Wespennest umsiedeln

Wespen effektiv beseitigen

Wespennest umsiedeln

Wespennest umsiedeln oder entfernen lassen. Das Wespennest darf nur unter besonderen Umständen entfernt werden. Aber es muss ein triftiger Grund vorliegen. Lassen Sie besser das Wespennest von professionellen Kammerjägern entfernen oder umsiedeln.

Töten Sie keine Wespen, die sich im Wohnzimmer befinden. Denn es gibt humanere Wege, um die Wespe loszuwerden. Die beste Methode heißt Prävention. Die Fliegennetze an den Fenstern bilden eine undurchdringliche Barriere zwischen Ihnen und der Wespe, die Sie schützen. Wenn die Wespe jedoch das Haus betritt, können Sie das Tier einfangen und es draußen bringen. Zu den vernünftigen Gründen zählen Allergiker, Kinder, Haustiere und ältere Menschen.

Was passiert, wenn man ein Wespennest zerstört?

Artengeschützte Wespen können ebenfalls umgesiedelt werden. Für das Wespennest wird ein neuer Ort ausgewählt. Dieser sollte mindestens vier Kilometer vom
alten Nistplatz entfernt sein, damit die Insekten den ursprünglichen Weg nicht zurückfinden und den
neuen Ort übernehmen können.

Und wohin werden dann Wespennester umgesiedelt?

Wespennest umsiedeln. Für das Wespennest wird ein neuer Ort ausgewählt.

In den Augen einiger Gärtner sind Wespen als Nützlinge gegen Blattläuse, Mücken und Fliegen sehr beliebt. Große Wespen fressen täglich bis zu einem halben Kilogramm schädlicher Insekten und Kleintiere. Die meisten Nester werden in Wälder verlegt, abseits von belebten Wanderwegen und mit Pestiziden kontaminiertem Ackerland. In dieser Position ist unbedingt eine Schutzbox erforderlich. Es kann Wespennester und Insekten vor Wetter und natürlichen Feinden schützen.

Der Kammerjäger muss klären, ob es eine Möglichkeit gibt, die Wespen aus dem Wespennest umzusiedeln. Wer ohne Erlaubnis handelt, das Nest absichtlich zerstört, begast oder Gift verwendet, kann mit einer Geldstrafe von bis zu 50.000 Euro rechnen. Das Schließen des Eingangslochs ist ebenfalls keine gute Idee. Meistens finden die Tiere einen anderen Ausweg. Dies wird zu einem Problem, wenn die neue Flugbahn durch die Wohnung verläuft.

Tipps:
  • Nahrungsmittel abdecken
  • Müll sofort entsorgen
  • Bunte Kleidung, Cremes und Parfüms vermeiden
  • Fallobst frühzeitig beseitigen
  • Hände und Mund abwaschen nach dem verzerr von Süßwaren, vor allem bei Kindern

Wespennest präventiv bekämpfen:

  • Öffnungen verschließen, z.B. Rollkästen
  • Per Fliegengitter mögliche Nistplätze abhängen
  • Sauberer Außenbereich (Kein Müll, Kompost usw.)

Infos

Wenn die Wespe Sie besonders interessant findet, sollten Sie ruhig bleiben, keine
heftigen Bewegungen ausführen und keine schwarzen und gelben Tiere treffen. Die Wespe
sticht nur, wenn sie bedroht fühlt. Wenn Sie ruhig bleiben, brauchen Sie sich normalerweise keine Sorgen machen. Wenn ein Wespenstich auftritt, hilft oft als erste Maßnahme die Verwendung einer halben
Zwiebel oder eines Eisbeutels, um die Schmerzen zu lindern.

Verhaltensregel

Von einem Herumstochern im Nest, hektischen Bewegungen oder anderen unprofessionellen Methoden ist dringend abzuraten, da diese zu einem Angriff der Wespen führen können. Hier besteht akute Gefahr für Mensch und Tier! Lassen Sie sich von unserem Service-Team kostenlos beraten.

Wespen Notdienst

Bei Problemen mit Wespen stehen wir Ihnen insbesondere für das Entfernen von Wespennestern zur Verfügung. Ihnen steht ein deutschlandweites Netzwerk an Experten für Schädlingsbekämpfung zur Verfügung.


Call Now Button0173 / 67 33 973